Regionen
Straßen
Dauermeldungen
Route
Umkreis
Zeitraum

Staumelder für Thüringen - aktuelle Verkehrsmeldungen:
Stau in Thüringen:
seit 09:47 Uhr 0 0
A4 Erfurt Bad Hersfeld
zwischen Kreuz Erfurt (12, 45) und Neudietendorf (44) Bauarbeiten, linker Fahrstreifen blockiert, Staugefahr, fahren Sie bitte besonders vorsichtig, am 25.01.2017 von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
seit 09:47 Uhr 0 0
A4 Erfurt Chemnitz
zwischen Neudietendorf (44) und Kreuz Erfurt (45) Bauarbeiten, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Staugefahr, fahren Sie bitte besonders vorsichtig, am 25.01.2017 von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
seit 09:47 Uhr 0 0
A4 Erfurt Bad Hersfeld
zwischen Kreuz Erfurt (12, 45) und Wandersleben (43) Bauarbeiten, linker Fahrstreifen blockiert, Staugefahr, fahren Sie bitte besonders vorsichtig, am 24.01.2017 von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
seit 09:47 Uhr 0 0
A4 Bad Hersfeld Chemnitz
zwischen Wandersleben (43) und Kreuz Erfurt (45) Bauarbeiten, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Staugefahr, fahren Sie bitte besonders vorsichtig, am 24.01.2017 von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
seit 15:52 Uhr 0 0
A4 Chemnitz Erfurt Gefahr
Ausfahrt Ronneburg Gefahr durch Ölspur, defekter LKW, fahren Sie bitte besonders vorsichtig
seit 15:42 Uhr 0 0
A71 Suhl Erfurt
zwischen Ilmenau-Ost und Arnstadt-Süd Gefahr durch defektes Fahrzeug

Diese Störung wurde gemeldet von:

ej007

seit 14:57 Uhr 0 0
B7 Jena Erfurt  
zwischen Weimar und Nohra in beiden Richtungen Unfallaufnahme, für beide Richtungen nur ein Fahrstreifen abwechselnd frei, stockender Verkehr, fahren Sie bitte besonders vorsichtig
seit 14:42 Uhr 0 0
B19 Eisenach-West Oerlenbach
zwischen Eisenach und Wilhelmsthal in beiden Richtungen Straße wieder frei
seit 15:47 Uhr 0 0
Saale-Orla-Kreis
L1095 zwischen Abzweig nach Oschitz und Gräfenwarth Unfall, Verkehrsbehinderung, fahren Sie bitte besonders vorsichtig
seit 18.Jan. 0 0
L1140 Meiningen
L1140, L1124 Leipziger Straße bis Henneberger Straße zwischen B19 und Ortsausgang in beiden Richtungen Wasserrohrbruch, Verkehrsbehinderung, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren